Kalender

Feb
1
Fr
Bayern – Werkstattgespräch, Handwerk sagt Stopp @ Standecker GmbH & Co. KG
Feb 1 um 17:00

Text aus der Einladung:

Mein Name ist Karl Standecker, ich bin selbstständiger Handwerker und betreibe einen Fensterbaubetrieb mit eigener Fertigung und Montage. Mein Herz schlägt für das Handwerk und ein Europa für den Menschen. Ich möchte Ihnen unsere Initiative „Handwerk sagt Stopp“ vorstellen und eine Einladung zu unserer nächsten Veranstaltung (Diskussion mit Handwerkern) antragen.

Viele politische Entscheidungen der letzten Jahre zeigen und wirken sich für die meisten selbstständigen Handwerker extrem negativ bis existenzruinierend aus.

Facharbeitermangel, Bürokratismus und Dokumentation, Billigarbeiter aus den Oststaaten, Abschaffung der Meisterprüfung, Regulierung von Industrieprodukten zum Nachteil der handwerklichen Fertigung, Schwarzarbeit, Digitalisierung und Finanzämter sowie weitere Belastungen machen es den Handwerksbetrieben extrem schwer, rechtskonform zu arbeiten und wirtschaftliche Erfolge zu erzielen.

Die geschilderten Ursachen sind aufgrund fehlender Handwerker-Lobby durch die Politik nicht wahrgenommen worden. Dieser Umstand war die Grundlage für ein Werkstattgespräch von Handwerkern mit politischen Mandatsträgern im Oktober 2018 mit ca. 50 teilnehmenden Handwerksmeistern und eine Veranstaltung in NRW mit ca. 150 teilnehmenden Handwerkern.

Unsere 2. Veranstaltung „Werkstattgespräch, Handwerk sagt Stopp“ in Bayern findet am 01.02.2019 um 17.00 Uhr in Hahnbach in meiner Firma statt. Aufgrund der erfolgreichen 1. Veranstaltung laden jetzt auch die Schreinerinnung und die Kreishandwerkerschaft Amberg-Sulzbach mit ein. Geladen werden Politiker der Parteien „die Linke“, ÖDP, Bündnis 90/Die Grünen, SPD, die Freien Wähler, FDP und CSU. Bereits zugesagt hat Herr MdL Jürgen Mistol (Grünen) und Frau MdL Annette Karl (SPD). Zur Diskussion stehen das Thema „Bürokratismus“ und „das Handwerk in der EU“. Begleitet wird die ca. 2 stündige Veranstaltung durch den regionalen Fernsehsender OTV und der Tageszeitung Der neue Tag.
(Zusage der Redaktion noch ausstehend: bayr. Rundfunk/Fernsehen)

Für uns Handwerker wäre Ihre Teilnahme an der Diskussion sehr wertvoll. Wir sehen es auch als Zeichen der politischen Anerkennung der volkswirtschaftlichen Leistungen im Handwerk.

Wir bitten um die Zusage der Teilnahme am 2. Werkstattgespräch bis zum 21.12.2018

Karl Standecker, 92256 Hahnbach

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen